Wein­ak­ti­vi­tä­ten

 

Unter „Wein­ak­ti­vi­tä­ten“ bie­ten wir Ihnen vor allem zwei Arten von Pro­gram­men an:  Wein­stock-Lea­sing – wir spre­chen auch von Reb­stock-Lea­sing – und Wein­ver­kos­tun­gen mit wei­te­ren Erleb­nis­sen in einem Wein­gut.

Unser Ange­bot für Wein­stock-Lea­sing ist das umfang­reichste aller deut­schen Wein­por­tale. . Sie wer­den Besitzer/in eines Wein­stocks auf Zeit und kön­nen Wein­bau in einem Wein­gut aktiv mit­er­le­ben.

Wein­ver­kos­tun­gen sind Ange­bote für Wein­erleb­nisse bei Win­zern bzw. in Wein­gü­tern. Man­che Win­zer bie­ten feste Ter­mine, andere bie­ten Wein­ver­kos­tun­gen für Grup­pen an. Zur Wein­ver­kos­tung gehört meis­tens eine Füh­rung durch das Wein­gut, eine Wein­berg­wan­de­rung oder eine Fahrt mit dem Trak­tor durch die Wein­berge.

Wir füh­ren auch Wein­se­mi­nare durch, zu denen wir Sie gern ein­la­den. Mel­den Sie sich bitte zu unse­rem News­let­ter an, wenn Sie Infor­ma­tio­nen über Wein­se­mi­nare erhal­ten möch­ten.

 

 

Wein­stock­lea­sing

Sie müs­sen nicht selbst Win­zer wer­den, wenn Sie ein­mal Wein von eige­nen Reben genie­ßen wol­len. Wein­stock-Lea­sing, auch Reb­stock-Lea­sing oder Wein­stock­pa­ten­schaft genannt, ist eine inter­es­sante Methode, für einen über­schau­ba­ren Betrag und ohne große Mühe eige­nen Wein zu trin­ken.

Wein­ver­kos­tung

Jeder Win­zer ist erfreut, wenn Kun­den kom­men, die seine Weine ver­kos­ten und kau­fen. Auf einer orga­ni­sier­ten Reise ist das nicht immer ein­fach. Wer mit dem Flug­zeug oder der Bahn anreist, kann kaum Wein mit­neh­men – auch wenn der noch so gut schmeckt.

Daher bie­ten viele Win­zer Wein­ver­kos­tun­gen bei durch­rei­sen­den Gäs­ten nur gegen Bezah­lung und in Grup­pen mit einer bestimm­ten Min­dest­teil­neh­mer­zahl an. Bei Grup­pen­rei­sen orga­ni­sie­ren wir sol­che Ver­kos­tun­gen.